Ausstattungen

1. Gemäß der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und ihres Einsatzes an den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Sachsen – Anhalt (IKT-RL) hat die Marktschule Quedlinburg für die „Strukturierte Datennetzverkabelung“ und die Anschaffung einer „Interaktiven Tafel“ Zuwendungen in Höhe von rd. 26 T€ bestätigt bekommen.

 

Mit der 75%igen Förderung des Landes zzgl. dem 25%igen Eigenanteil der Welterbestadt Quedlinburg als Schulträger standen Gesamtausgaben von rund 35 T€ zur Verfügung.

 

Abgeschlossen wurde die Maßnahme im September 2018 mit der Bereitstellung der „Interaktiven Tafel“

        

Für alle unterrichtsrelevanten Räume wurde ein Netzwerk aufgebaut und ermöglicht den Einsatz von mobiler und stationärer digitaler Technik.

 

Die Umsetzung dieser Maßnahme war die Grundvoraussetzung für den weiteren Ausbau der Digitalisierung im Zuge der Forderung des Landes Sachsen Anhalt „Schulen ans Netz“.

Sachbericht
Sachbericht MGS .pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.5 KB